Reflektierendes Sonnenlicht: Geoengineering, um die Sonnenstrahlen zu reflektieren, um die Erde zu kühlen

IMAGE CREDIT:
Bildnachweis
iStock

Reflektierendes Sonnenlicht: Geoengineering, um die Sonnenstrahlen zu reflektieren, um die Erde zu kühlen

Reflektierendes Sonnenlicht: Geoengineering, um die Sonnenstrahlen zu reflektieren, um die Erde zu kühlen

Untertiteltext
Ist Geoengineering die ultimative Antwort, um die globale Erwärmung zu stoppen, oder ist es zu riskant?
    • Autor:
    • Autorenname
      Quantumrun-Vorausschau
    • 21. Februar 2022

    Text posten

    Forscher der Harvard University arbeiten an einem radikalen Plan, um die Erde abzukühlen. Sie schlagen vor, Kalziumkarbonat-Staubpartikel in die Stratosphäre zu sprühen, um den Planeten zu kühlen, indem sie einen Teil der Sonnenstrahlen in den Weltraum reflektieren. Die Idee stammt vom Ausbruch des Mount Pinatubo im Jahr 1991, der schätzungsweise 20 Millionen Tonnen Schwefeldioxid in die Stratosphäre schleuderte und die Erde 18 Monate lang auf vorindustrielle Temperaturen abkühlte.

    Reflektierender Sonnenlichtkontext

    In Anlehnung an den Ausbruch des Mount Pinatubo im Jahr 1991 glauben Wissenschaftler, dass ein ähnlicher Prozess verwendet werden kann, um die Erde künstlich zu kühlen. Dieser bewusste und groß angelegte Versuch, das Erdklima zu beeinflussen, wird als Geoengineering bezeichnet. 

    Viele in der wissenschaftlichen Gemeinschaft haben vor der Praxis des Geoengineering gewarnt, aber angesichts der fortschreitenden globalen Erwärmung überdenken einige Wissenschaftler, politische Entscheidungsträger und sogar Umweltschützer seine Verwendung, da die derzeitigen Versuche, die globale Erwärmung einzudämmen, unzureichend sind. 

    Das Projekt beinhaltet die Verwendung eines Höhenballons, um wissenschaftliche Ausrüstung 12 Meilen in die Atmosphäre zu befördern, wo etwa 4.5 Pfund Kalziumkarbonat freigesetzt werden. Nach dem Ablassen würde die Ausrüstung im Ballon messen, was mit der Umgebungsluft passiert. Basierend auf den Ergebnissen und weiteren iterativen Experimenten kann die Initiative für planetarische Auswirkungen skaliert werden.

    Störende Wirkung 

    Staub in die Stratosphäre zu sprühen, ist ein drastischer Schritt, der weitreichende Folgen für die Erde und ihre Bewohner haben könnte.

    Die weitreichenden Auswirkungen, die diese Art von Projekt letztendlich auf das Klima der Erde haben könnte, haben einige Beobachter dazu veranlasst, zu sagen, dass das Projekt die moralische Grenze des wissenschaftlichen Experimentierens überschritten hat. Andere argumentieren, dass die Menschheit bereits am Geoengineering beteiligt war, insbesondere durch die enormen Mengen an Kohlenstoffemissionen, die die Weltbevölkerung seit der ersten industriellen Revolution in die Atmosphäre gepumpt hat. 

    Die wissenschaftliche Gemeinschaft und Umweltgruppen widmen dem Projekt große Aufmerksamkeit, die alle befürchten, dass diese Art von Unternehmen die Aufmerksamkeit der Welt davon ablenken könnte, die Treibhausgasemissionen unter Verwendung bestehender Technologien und Richtlinien zu reduzieren.

    Anwendungen zur Reflexion von Sonnenlicht 

    Versuche, Sonnenlicht zu reflektieren, könnten:

    • Es gelingt, die Erde abzukühlen und den Klimawandel umzukehren, aber die langfristigen Folgen des Projekts sind unbekannt. 
    • Sie haben schwerwiegende und unvorhersehbare Auswirkungen auf das Klima der Erde und verursachen unvorhergesehene Komplikationen für das Leben auf dem Planeten, wie z.
    • negative oder positive Auswirkungen auf die weltweiten Ernteerträge haben, insbesondere in landwirtschaftlichen Regionen, die bereits vom Klimawandel betroffen sind
    • zu Protesten von Umweltschützern und der breiten Öffentlichkeit führen, sobald die Gefahren des Geoengineering bekannt werden.
    • Stoppen Sie aktuelle Versuche, die Treibhausgasemissionen zu begrenzen, weil versprochen wird, dass Geoengineering die Erde kühlen könnte, ohne dies tun zu müssen. Geoengineering könnte Regierungen, große Unternehmen und Unternehmen davon abhalten, Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen.

    Fragen zum Kommentieren

    • Ist Geoengineering vielversprechend oder handelt es sich um eine riskante Initiative mit zu vielen zu kontrollierenden Variablen?
    • Wenn es Geoengineering gelingt, die Erde zu kühlen, wie könnte es die Umweltinitiativen großer Treibhausgasemittenten wie Länder und große Unternehmen beeinflussen?

    Insight-Referenzen

    Für diesen Einblick wurde auf die folgenden beliebten und institutionellen Links verwiesen: